Fettabsaugung

Die Fettabsaugung (auch Liposuktion genannt) ist eine Operation zur Fettreduktion an jeder beliebigen Stelle des Körpers und kann mit vielen anderen Verfahren kombiniert werden.

Fettabsaugung

Für Personen mit normalem, stabilem Körpergewicht, die überschüssiges Fett entwickelt haben. Es eignet sich am besten für isolierte Fettpolster, die im Verhältnis zum Rest der Umgebung fehl am Platz sind.

Eine Fettabsaugung ist möglicherweise nicht für Personen mit einer signifikanten Krankengeschichte geeignet, aber dies wird während Ihrer Beratung weiter ausführlich besprochen. Sie eignet sich auch nicht für Personen, die von anderen dazu ermutigt worden sind, ihre Kontur zu verbessern.

Dies hängt davon ab, was erforderlich ist. Nach einem Beratungsgespräch, ob Sie für eine Fettabsaugung geeignet sind, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag für die Operation, der die Kosten für Chirurgen, Krankenhäuser und Anästhesie sowie die Art der Fettabsaugung enthält. Es gibt verschiedene Arten der Fettabsaugung, die preislich von der Standard-Fettabsaugung, bei der keine zusätzliche Energiequelle verwendet wird, bis hin zur Bodyjet-Fettabsaugung, bei der mit Hilfe von Hochdruckflüssigkeit Fett abgesaugt wird.

Was ist während Ihrer Konsultation zu erwarten?

Der Erfolg der Konsultation hängt von Ihrer Offenheit und Ehrlichkeit in Bezug auf Ihre Beschwerden und Ihre Erwartungen an die Operation ab. Es werden Ihnen Fragen zu Ihrer Gesundheit, Ihren Wünschen und Ihrem Lebensstil gestellt. 

Verschiedene Operationen können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, und die möglichen Ergebnisse sowie die Risiken und Komplikationen werden mit Ihnen besprochen. Es stehen verschiedene Arten von Fettabsaugungsverfahren zur Verfügung. 

Eine Beratung über die Risiken und Grenzen der OP und die Arten der Fettabsaugung wird Ihnen helfen, ein Verfahren zu wählen, das Ihren Erwartungen entspricht.

Vorbereitung auf die Operation

Fettabsaugungsoperationen können in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt werden. Ihre Gesundheit ist von größter Bedeutung, und jede kosmetische Operation sollte verschoben werden, wenn Sie aus irgendeinem Grund krank sind. 

Wenn sich an Ihrem Gesundheitszustand etwas ändert, ist es wichtig, dass Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Idealerweise sollten Sie 6 Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufhören und vor der Operation kein Aspirin, keine entzündungshemmenden Medikamente und keine Kräuterzusätze mehr einnehmen. Möglicherweise benötigen Sie vor der Operation präoperative Tests, die wir bei Bedarf veranlassen. 

Im Allgemeinen werden Sie nach der Operation Beschwerden verspüren und sollten sich je nach Art Ihrer Arbeit bemühen, mindestens 1 Woche arbeitsfrei zu sein.

Die Operation

Eine Fettabsaugung dauert oft zwischen 1 und 2 Stunden. Anästhesieflüssigkeit wird in den betreffenden Bereich eingebracht und ein Schnitt, der in der Regel weniger als 1 cm lang ist, wird über oder nahe dem Bereich, in dem das Fett entfernt werden muss, gesetzt. Bei der Body-Jet-Fettabsaugung wird Flüssigkeit unter hohem Druck infiltriert, und wenn sie unter lokalem Druck steht, kann dies ein seltsames Gefühl hervorrufen. Zur Entfernung des Fettes wird eine Kanüle verwendet. Bei der Body-Jet-Liposuction wird die Flüssigkeit gleichzeitig mit dem Fettgewebe infiltriert und das Fett entfernt. Nachdem das Fett entfernt worden ist, werden die kleinen Schnitte mit auflösbaren Nähten verschlossen. In der Regel ist ein Kompressionsverband erforderlich.

Eine Liposuktion wird häufig mit anderen Operationen gemeinsam durchgeführt. Zum Beispiel eine Bauchdeckenstraffung bietet sich an, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Aber auch eine Brustvergrößerung lässt sich mit der Liposuktion kombinieren, indem das Eigenfett vom Bauch in die Brust umgelagert wird. Mit der Brustvergrößerung wird oftmals auch eine Bruststraffung durchgeführt.

Einen kompetenten Facharzt, der eine solche plastische OP mit modernen Methoden durchführen kann, finden Sie in Berlin Wilmersdorf. In der Klinik von Dr. Sinis bekommen Sie eine ausgezeichnete Behandlung zu einem günstigen Preis. Neben Liposuktion und Brust-OP, können Sie in Berlin auch weitere Behandlungen, wie eine Nasenkorrektur oder ein Facelift durchführen lassen.

Nach der Operation

Wenn Ihr Eingriff unter örtlicher Betäubung erfolgt, können Sie sofort mobilisiert werden. Wenn Sie eine Vollnarkose benötigen, kehren Sie in der Regel innerhalb einer Stunde nach der Operation auf die Station zurück und werden zur Mobilisierung aufgefordert. 

Es werden keine Drainagen vorhanden sein, Sie werden essen, trinken und mobilisiert werden können. Sie werden sich geschwollen fühlen und allgemeine Beschwerden haben, die in der Regel eine Analgesie erfordern. 

In der Regel können Sie noch am selben Tag nach Hause gehen und sollten die Wunden für die nächste Woche trocken halten. Sie sollten dafür sorgen, dass Sie nach der Operation von jemandem abgeholt werden und bei Ihrer Entlassung zu Hause Unterstützung erhalten. Nach einer Woche werden Sie in der Klinik untersucht und die Wunden kontrolliert. 

Nach einer Woche sollten Sie in der Lage sein, Auto zu fahren, und Sie sollten nach der Operation noch 4-6 Wochen lang eine Stützbekleidung tragen. Nach einer Woche können Sie wieder leichte Übungen machen, und 1-2 Wochen nach dem Eingriff können Sie wieder normal Sport treiben. Sobald die Narbe verheilt ist, sollten Sie mit der Massage der Narbe beginnen. Bei der Dame auf dem Foto vor der Operation wurde eine beträchtliche Menge Fett entfernt, und in der Ansicht nach einer Woche sind noch einige der Markierungen sichtbar. 

Die sichtbaren Blutergüsse werden sich absetzen, und es ist wichtig, 4-6 Wochen lang in einem kompressiven Kleidungsstück zu bleiben, um die Schwellung zu lindern.

Risiken und Komplikationen

Die überwiegende Mehrheit der Patienten ist von dem Verfahren begeistert, obwohl zu den häufigsten Beschwerden Taubheit, Blutergüsse und Schwellungen gehören.

Zu den seltenen Komplikationen gehören Infektionen, Hämatome, verzögerte Heilung/Hautnekrose/Hautverlust, Serombildung und verdickte Narben. Es bestehen seltene Risiken der Allgemeinanästhesie wie Atemwegs-/Herzkompromisse und tiefe Venenthrombosen. Bei der Fettabsaugung werden Fettzellen entfernt, und obwohl diese Zellen nicht zurückkommen, können andere Fettzellen im gleichen Bereich auftreten.

Es ist ungewöhnlich, Unregelmäßigkeiten zu haben, obwohl sich diese im Laufe der Zeit entwickeln können. Auch Ihre Kontur wird sich verändern, und Unregelmässigkeiten können sich bei Gewichtsschwankungen stärker bemerkbar machen.