Allgemeine Dermatologie

Das Studium und die Wissenschaft der Dermatologie ist so alt wie die Geschichte selbst. Der Begriff „Dermatologie“ stammt vom griechischen Wort „dermos“, was „Haut“ bedeutet. In den Vereinigten Staaten betrachten viele Angehörige der Gesundheitsberufe die Dermatologie als eines der ersten Fachgebiete und als eines der komplexesten.

allgemeine Dermatologie

Dermatologische Krankheiten diagnostizieren

Unsere Dermatopathologen und Hautpathologen gelten als die besten in Deutschland. In unserer Dermatologie arbeiten Dermatopathologen direkt mit Ärzten und überweisenden Ärzten und Dermatologen zusammen, um Haut-, Haar- und Nagelerkrankungen zu diagnostizieren. Viele Patienten kommen in unsere Dermatologie, um eine zweite Meinung über frühere Diagnosen einzuholen.

Die Berbig-Rothschild-Dermatologie ist eine der wenigen dermatologischen Abteilungen des Landes mit eigenen dermatologischen Forschungslaboren und dermatopathologischen Einrichtungen. Ärzte aus dem gesamten Land senden routinemäßig Biopsien an unsere Dermatology, um genaue und gründliche Diagnosen dermatologischer Zustände zu erhalten.

Pädiatrische Dermatologie

Die Sektion Pädiatrische Dermatologie bietet fachkundige Betreuung für Kinder mit häufigen bis seltenen Hauterkrankungen. Seine Fakultätsmitglieder haben gemeinsame Berufungen in den Abteilungen für Pädiatrie und Dermatologie an verschiedenen Universitäten in ganz Europa.

Die Sektion für Pädiatrische Dermatologie bietet über verschiedene Ambulanzen, den stationären Beratungsdienst, Zeitschriftenverbände und didaktische Sitzungen Bildungserfahrungen und Schulungen für Ärzte in der Dermatologie, Medizinstudenten, Krankenschwestern und -pfleger sowie für Pädiatriepatienten an. Die Forschungsaktivitäten umfassen derzeit sowohl von Prüfärzten initiierte klinische Projekte als auch pädiatrische klinische Studien.