Schönheitschirurgie

Schönheitschirurgie – ist es das richtige für mich?

Die Entscheidung, ob Sie sich einem plastisch-chirurgischen Eingriff unterziehen sollten, kann gelinde gesagt schwierig sein. Es gibt viele Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, die dauerhafte Folgen für Ihr Aussehen haben wird. 

Wenn Sie eine kosmetische Operation in Erwägung ziehen, sollten Sie sich zunächst mit den Vor- und Nachteilen der Schönheitshirurgie vertraut machen.

Was ist Schönheitschirurgie

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass es sich bei schönheits und plastischer Chirurgie um genau die gleichen Eingriffe handelt, die nur anders bezeichnet werden. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede, die Sie kennen sollten, bevor Sie sich mit den Vor- und Nachteilen der Schönheitschirurgie befassen.

Der Hauptzweck der kosmetischen Chirurgie (=Schönheitschirurgie) besteht darin, das Erscheinungsbild einer Person zu verbessern. Die Verfahren sind ausschließlich auf das ästhetische Erscheinungsbild ausgerichtet. Beispiele für die häufigsten kosmetisch-chirurgischen Eingriffe sind:

1. Gesichtskonturierung (Kinn, Wangen und Rhinoplastik)

2. Brustvergrößerung (Straffung, Verkleinerung und Vergrößerung)

3. Körperkonturierung (Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung)

4. Hautverjüngung (Laser Resurfacing, Fillerbehandlungen und Botox)

5. Gesichtsverjüngung (Augenlidstraffung, Halsstraffung, Augenbrauenlift und Facelift)               

   

Was ist plastische Chirurgie?

Im Gegensatz dazu steht bei der plastischen Chirurgie nicht das ästhetische Ergebnis im Vordergrund. Die plastische Chirurgie behebt Geburtsfehler oder behandelt Verbrennungen und Krankheiten. Beispiele für Verfahren der plastischen Chirurgie sind:

1. Chirurgie zur Behebung von Verbrennungen

2. Handchirurgie

3. Narbenrevisionschirurgie

4. Rekonstruktion der unteren Extremitäten

5. Rekonstruktion der Brüste

Dieser Beitrag befasst sich ausschließlich mit den Vor- und Nachteilen der kosmetischen Chirurgie; die Punkte überschneiden sich jedoch häufig mit denen der Vor- und Nachteile der plastischen Chirurgie. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich einer dieser Operationen unterziehen.

Vorteile der kosmetischen Chirurgie

Verbessertes Äußeres

Verbessertes Aussehen
Verbessertes Aussehen

Der erste und wichtigste Vorteil der kosmetischen Chirurgie besteht darin, dass sie dazu beiträgt, Ihr natürliches Aussehen mit Ihrem gewünschten Aussehen in Einklang zu bringen. Wenn Sie sich einer kosmetischen Operation unterziehen wollen, kann man davon ausgehen, dass Sie mit einigen Aspekten Ihres Aussehens unzufrieden sind und diese unbedingt ändern wollen. Wenn Sie sich einer solchen Operation unterziehen, wird sich Ihr Aussehen für immer verändern – und Sie werden im Optimalfall zu einer besseren Version Ihrer selbst.

Verbesserte körperliche Gesundheit

Ein weiterer Vorteil kosmetisch-chirurgischer Eingriffe ist, dass sie in einigen Fällen Ihre körperliche Gesundheit verbessern können. Eine Nasenkorrektur zum Beispiel verbessert nicht nur das Aussehen und die Form Ihrer Nase, sondern kann auch bei Atemproblemen helfen, die Sie möglicherweise haben.

Dasselbe gilt für die Fettabsaugung, die es den Patienten ermöglicht, nach dem Eingriff körperlich fitter zu sein. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Probleme wie erhöhter Blutdruck, Herzkrankheiten und Diabetes entwickeln.

Verbessertes Selbstvertrauen

Indem Sie Ihr Aussehen nach Ihren Wünschen korrigieren und verändern, steigt automatisch Ihr Selbstwertgefühl. Das wirkt Wunder für Ihr soziales Leben und Ihre psychische Gesundheit. Wenn Sie sich Ihres Aussehens sicher sind, fühlen Sie sich in allen Bereichen des Lebens besser. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich wegen Ihres Aussehens unsicher fühlten. Dies ist einer der größten Vorteile der kosmetischen Chirurgie für viele Patienten, die ihr ganzes Leben lang mit ihrem Äußeren unzufrieden waren.

Psychologische Vorteile

Im vorangegangenen Punkt wurde kurz erwähnt, dass die Schönheitschirurgie auch psychologische Vorteile hat. Sie sind eher geneigt, soziale Kontakte zu knüpfen, weil sich Ihr Selbstwertgefühl verbessert hat. Manche Menschen, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind, haben häufig mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen, die beide zu den häufigsten psychischen Problemen gehören. Nach kosmetisch-chirurgischen Eingriffen werden diese Probleme jedoch in den meisten Fällen geringer oder verschwinden sogar ganz. Dies ist für viele ein großer Vorteil und ein Grund, sich für eine Operation zu entscheiden. Die positiven psychologischen Ergebnisse sind es wert.

Schmerzen werden überschätzt

Viele Menschen, die eine Schönheitsoperation in Erwägung ziehen, zögern, weil sie Angst vor den „extremen Schmerzen“ haben, die oft mit Schönheitsoperationen verbunden sind. Schönheitsoperationen sind zwar nicht schmerzfrei, aber nicht so schmerzhaft, wie man glaubt. Dies gilt heute mehr denn je aufgrund der jüngsten und anhaltenden Fortschritte in der Technologie. Die Verfahren wurden so verbessert, dass sie weniger schmerzhaft sind, was vielen ein beruhigendes Gefühl vermittelt.

Dauerhafte Ergebnisse

Ein weiterer entscheidender Vorteil der kosmetischen Chirurgie ist, dass die Ergebnisse oft lange anhalten oder dauerhaft sind. Das nimmt Ihnen die Sorge, Ihr „unerwünschtes“ Aussehen wiederzubekommen. Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie sich nach den Eingriffen um sich selbst kümmern müssen, damit die Ergebnisse von Dauer sind. Wenn Sie sich zum Beispiel einer Bauchstraffung unterziehen, sollten Sie unbedingt einen gesunden und aktiven Lebensstil pflegen, um das Ergebnis zu erhalten.

Viel Auswahl

Da sich immer mehr Menschen für Schönheitsoperationen entscheiden, gibt es inzwischen viele Kliniken, die diese Leistungen anbieten. Das bedeutet, dass es relativ einfach ist, einen Ort zu finden, an dem Sie Ihren Eingriff vornehmen lassen können. Auch wenn Sie sich nicht im Vereinigten Königreich operieren lassen wollen, gibt es viele Kliniken an Bord, die Sie ebenfalls leicht erreichen können. Dies wird auch als „Kosmetiktourismus“ bezeichnet und hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Nachteile der Schönheitschirurgie

Kosten

Es ist kein Geheimnis, dass kosmetische Operationen teuer sind. Dieser Faktor macht kosmetische Operationen jedoch nicht für jedermann „leicht zugänglich“, denn nicht jeder hat solche Mittel. Es kann schwierig sein, Geld für eine Schönheitsoperation anzusparen und oft nehmen Menschen Kredite auf, was zu Schulden führen kann. Es gibt jedoch alternative Finanzierungsmöglichkeiten, die Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten, wenn Sie an einem kosmetischen Eingriff interessiert sind.

Gefahr der Abhängigkeit

Ein schwerwiegender Nachteil der Schönheitschirurgie ist, dass manche Menschen süchtig danach werden. Dies hat extreme Auswirkungen auf den Gemütszustand der Patienten, da sie eine psychische Störung entwickeln oder deren Schweregrad erhöhen können (wobei sie ständig Fehler und Mängel an ihrem Aussehen finden). Chirurgie ist nicht die richtige Behandlung für diese Art von Störungen.

Es gibt schwerwiegende Folgen für Personen, die süchtig nach kosmetischen Eingriffen werden und sich weiterhin solchen Eingriffen unterziehen. Zu den üblichen Gefahren gehört die Tatsache, dass die Muskeln und die Haut des Betroffenen dauerhaft geschädigt werden können.

Risiko des Todes

Obwohl dies nicht häufig vorkommt, kann es während oder nach einer Operation passieren. In den meisten Fällen ist dies auf die Reaktion auf die Narkose oder auf Ihre gesundheitliche Vorgeschichte zurückzuführen (bei Personen mit schlechtem Gesundheitszustand ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen während der Operation größer als bei Personen in gutem Gesundheitszustand). Es wird dringend empfohlen, diesen Faktor in Betracht zu ziehen, der zwar unwahrscheinlich ist, aber dennoch auftreten kann. Dies ist ein sehr ernst zu nehmendes Risiko der Schönheitschirurgie.

Entspricht nicht immer den Erwartungen

Ein weiterer Nachteil der Schönheitschirurgie besteht darin, dass nach dem Eingriff nicht garantiert werden kann, dass Sie am Ende mit den Veränderungen vollkommen zufrieden sind. Die an Ihrem Gesicht oder Körper vorgenommenen Anpassungen mögen vor dem Eingriff wünschenswert gewesen sein, sehen aber möglicherweise nicht so aus, wie Sie es erwartet haben, und erfüllen Sie mit Bedauern. Seien Sie sich also immer sicher, was Sie wollen, und informieren Sie sich, bevor Sie sich zu einer Operation entschließen, um Enttäuschungen zu vermeiden!

Fehler können passieren

Ein weiteres wichtiges Risiko, das nicht übersehen werden sollte, ist, dass bei kosmetischen Eingriffen Fehler passieren können. Dies ist zwar häufiger der Fall als das Todesrisiko, aber aufgrund des technischen Fortschritts immer noch recht selten. Dennoch kommen Fehler bei Operationen vor. So kann beispielsweise ein Facelifting dauerhafte Nervenschäden verursachen, die zu einer Lähmung des Gesichts führen. Dies ist zweifellos ein verheerendes Ergebnis, das vor einer Operation in Betracht gezogen werden sollte. Diese Art von Fehlern in der Chirurgie wird Ihr Selbstwertgefühl noch mehr senken, als es vor der Operation war. In extremen Fällen sind diese Fehler irreversibel und können nicht mehr korrigiert werden.

Depressionen nach der Operation

Depressionen nach der OP (1)
Depressionen nach der OP (1)

Ein Nachteil der kosmetischen Chirurgie ist, dass es manchmal Zeit braucht, um sich an die neuen Veränderungen zu gewöhnen, die an Ihrem Aussehen vorgenommen wurden. Es ist nicht so, dass Sie Ihr „neues“ Aussehen nicht mögen, aber Sie haben sich einfach (noch) nicht daran gewöhnt, was manchmal beunruhigend sein kann und weitere Unsicherheiten hervorruft, als Sie zu Beginn hatten. In schlimmsten Fall können fehlerhafte Eingriffe oder ungewünschte Ergebnisse bei den Patienten eine tiefe Depression auslösen.

Genesungszeit

Ein weiterer ungünstiger Faktor, den Sie bedenken sollten, ist, dass die Genesungszeit nach einer Operation recht lange dauern kann. Je nach Art des Eingriffs kann dieser Zeitraum bis zu 2 oder 3 Wochen dauern. Das bedeutet, dass Ihr Leben unmittelbar nach der Operation zum Stillstand kommt, da Sie Zeit brauchen, um sich zu erholen. Daher können Sie Ihren Alltag nicht wie gewohnt direkt nach der Operation fortsetzen. Das ist für viele, die berufstätig sind und sich dafür eine längere Auszeit nehmen müssten, sehr unangenehm.

Außerdem treten während der Genesungszeit Schmerzen auf, die dazu führen können, dass manche Menschen nach der Operation auf Schmerzmittel angewiesen sind, was eindeutig ein negatives Ergebnis ist.

Der richtige Chirurg

Bei Schönheitsoperationen besteht ein Risiko in Bezug auf den Chirurgen. Bei der Wahl des richtigen Chirurgen stehen Sie unter erheblichem Druck. Er muss erfahren sein und gute Kritiken haben. Es kann manchmal schwierig sein, jemanden zu finden, dem Sie den Eingriff anvertrauen können, da Ihr Leben und Ihr Aussehen in seinen Händen liegt. Das kann für manche ein abschreckender Faktor sein.

Prof. Dr. Sinis aus Berlin ist auf Schönheitschirurgie spezialisiert und beliebt, bei weit über 1.000 Eingriffen haben sich bei ihm noch keine negativen Risiken realisiert.

Die Reaktion der anderen

Wenn Sie jemand sind, der sich um die Meinung anderer schert, ist eine Schönheitsoperation vielleicht nichts für Sie. Ihre Verwandten und Freunde könnten ablehnend reagieren, wenn Sie sich einer Schönheitsoperation unterziehen. Das ist eine beunruhigende Tatsache für einige, die die Meinung anderer schätzen, aber mit ihrem eigenen Bauchgefühl über eine Operation zur Verbesserung ihres Aussehens hadern. Wenn Sie jedoch von Ihrer Entscheidung für einen chirurgischen Eingriff überzeugt sind, sollten Sie sich nicht von der Meinung anderer beeinflussen lassen. Schließlich ist es Ihr Körper, also ist es Ihre Entscheidung.

Fazit

Dies sind die wichtigsten Vor- und Nachteile der Schönheitschirurgie, die Sie kennen sollten, bevor Sie eine konkrete Entscheidung treffen. Achten Sie auch darauf, sich über den speziellen Eingriff, den Sie in Erwägung ziehen, informieren, damit Sie mit den Besonderheiten des gewünschten Eingriffs vertraut sind. In jedem Falle sollten sie einen der arten Eingriff nur nach gründlicher Abwägung treffen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.